Meinung in a sentence

The word "meinung" in a example sentences. Learn the definition of meinung and how to use it in a sentence.

This website focus on english words and example sentences, so everyone can learn how to use them. Easily browse through english vocabulary, listen the sentences or copy them.

How to use meinung in a sentence. Meinung pronunciation.

Es will hier gesagt sein, daß unter vielen Menschen die Meinung verbreitet ist, daß die Pflanzen und Tiere keine Sprache hätten.
play
copy
Es war nun einmal ihre Meinung, daß es in der Nacht dunkel zu sein hätte, nur der Schein des Mondes oder der Sterne war ihr lieb.
play
copy
Ich sehe aber in dieser Meinung, da wo sie aufrichtig gehegt wird, die denkbar größte und auch schädlichste Illusion, zu welcher die Täuschung über die wahren Ursachen einer wirtschaftlichen Erscheinung nur immer führen könnte.
play
copy
Stände nicht für Jahrzehnte mundtot gehalten werden können, hat diese öffentliche Meinung die Korrektur schon selbst gefunden.
play
copy
Welches sind die Grundsätze, welche meiner Meinung nach anerkannt werden müssen?
play
copy
Ich habe an der Richtigkeit dieser Meinung gezweifelt und mich einmal verleiten lassen, selbst einen Versuch zu machen, und bin kläglich abgefallen.
play
copy
Und auf der anderen Seite ebenso die Tatsache, daß die Anhänger der Trade-Unions, wie im Woolwich-Arsenal, welche der Meinung waren, daß die Verkürzung der Arbeitszeit von 9 auf 8 Stunden Platz schaffen müsse für die Arbeitslosen, die Reserve-Armee vermindern müsse, die also gewiß der Ansicht waren, sie würden nicht in 8 Stunden dasselbe arbeiten wie vorher in 9 Stunden, dennoch dasselbe geleistet haben.
play
copy
Also beispielsweise, wenn wir übereinkommen würden, daß durch Arbeitsvertrag vereinbart werde, daß gewisse Sachen, z. B. kleine Abweichungen von der regelmäßigen Arbeitszeit und andere Angelegenheiten, die wir bisher immer durch Abstimmung in der Werkstätte erledigt haben, in Zukunft durch den Ausschuß entschieden würden, so heißt das: die Rechte der _einzelnen_ schmälern; der Vertreter hat dann das Recht, nach seinem Dafürhalten abzustimmen, selbst wenn die von ihm Vertretenen anderer Meinung sind.
play
copy
Hierauf lesen sie die Berliner Korrespondenzen in der "Allgemeinen Zeitung", die ja wohl der Ausdruck der Berliner oeffentlichen Meinung, als wenn es eine solche gaebe, sein sollen, und wenn sie sich dann noch an den logischen Demonstrationen der Mitteilungen aus der "Posener Zeitung" gestaerkt haben, fallen sie uebers Theater her und man muss sie verlassen.
play
copy
Ich will aber offen meine Meinung sagen.
play
copy
Keine Meinung will mehr allein stehen, eine Bestrebung lehnt sich an die andere.
play
copy
Ich muss sogar so weit gehen, zu behaupten, dass es mit Geldkosten verknuepft ist, in Berlin eine eigene Meinung zu haben.
play
copy
Ueber manches teile ich nicht des Redners Meinung.
play
copy
Denn man kann eine halbwegs vernuenftige Meinung, ein halbwegs ernstes Urteil noch immer als eine leidliche Manifestation gesunder Vernunft gelten lassen.
play
copy
Die Schusterjungen machten wohl die oeffentliche Meinung schon zu Friedrichs des Grossen Zeit; der Koenig sagte den Katholiken, die das Fronleichnamsfest oeffentlich feiern wollten: Er haette nichts dagegen, wenn die Schusterjungen es nicht hinderten.
play
copy
Jene hat eine Macht gewonnen, die oeffentliche Meinung; diese wird in Preussens naechster Zukunft mit Entschiedenheit auftreten; auch sie hat eine Macht, die Gewalt.
play
copy
Regierung die Meinung, dass die Kirche in dem Staat aufgehe, verbreitet ist, so ist es in Preussen.
play
copy
Aber auch hier wieder soll alles Meinung, Wahrheit und die Prosa der Partei sein.
play
copy
Meinung verlangt, dass sie sich zusammenscharen solle und sich aneinanderreihe, um das zu besingen, was die Weltgeschichte dichtet.
play
copy
Ich liebe diese Blumen, Weil sie als Meinung gelten ohne Wert.
play
copy

Examples of Meinung

Example #1
Tau aus deinen Schwingen, wiege unser Leben lind, laß den Tag gelingen.
Example #2
So bedürfen die Pflanzen, um miteinander zu verkehren, des Windes oder ihres Duftes und vor allem der Insekten, die einen großen und weitverzweigten Nachrichtendienst zwischen allen Blumen versehen, die alle Ansprüche, Wünsche und Gedanken, ja sogar die feinsten und lieblichsten Empfindungen, derer die Pflanzen fähig sind, auf wundervolle Art vermitteln.
Example #3
Das Licht zog sie an und erfüllte sie zugleich mit Ingrimm.
Example #4
Luft führten, machte Ukus Blut vor Erbitterung pochen.
Example #5
Art ein Teil des jetzt verloren gegangenen Terrains zurückerobert werden.
Example #6
Kreisen der Wirtschaftstätigkeit - wie es für den Kleinbetrieb des Landbaues wohl denkbar scheint - der Übergang zur organisierten Arbeit ohne völliges Aufgeben der Selbständigkeit der einzelnen möglich ist.