Menschen in a sentence

The word "menschen" in a example sentences. Learn the definition of menschen and how to use it in a sentence.

This website focus on english words and example sentences, so everyone can learn how to use them. Easily browse through english vocabulary, listen the sentences or copy them.

How to use menschen in a sentence. Menschen pronunciation.

Muendlich mehr von diesem auch wunderbaren Menschen.
play
copy
Strasse ist voll Menschen, die singend, auf Zithern und Violinen spielend, miteinander wechselnd, auf und ab gehn.
play
copy
Es wird vier-bis fuenftausend Menschen fassen koennen.
play
copy
Menschen aller Art, denen es Ernst ist, die auf den rechten Wegen gehen, mit denen man sich unterhaltend gar bequem und schleunig weiter bringen kann.
play
copy
Menschenleben dazu, ja das Leben vieler Menschen, die immer stufenweis voneinander lernen.
play
copy
Wir bedauerten nur, dass ein so gutgesinnter reicher Kunstliebhaber nicht immer von den zuverlaessigsten Menschen bedient werde.
play
copy
Haupte der groessten Menschen geboren worden.
play
copy
Sphinx der Spitze und die Gesichter von Sphinxen, Menschen, Voegeln abformen und in Gips giessen.
play
copy
Dass B. wie mehr Menschen, die kein Gefuehl echter Gottesverehrung waehrend ihres Lebens gehabt haben, in ihrem Alter fromm werden, wie man's heisst, ist auch recht gut, wenn man nur sich nicht mit ihnen erbauen soll.
play
copy
Das Leben eines Menschen ist sein Charakter.
play
copy
Morgens zeichne ich, dann gibt's Menschen auf Menschen.
play
copy
Sprachen die Worte auf, die am gluecklichsten getroffen sind, bald hat's die eine, bald die andre; dann veraendern wir die Worte, bis sie uns recht duenken, machen neue u. s. w. Ja, wenn wir recht spielen wollen, machen wir Namen fuer Menschen, untersuchen, ob diesem oder jenem sein Name gehoere etc.
play
copy
Italiener sich des schoenen Wortes "attrattiva" bedienen, kraeftig verliehen, die sich nicht allein auf Menschen erstreckte, sondern auch auf Tiere.
play
copy
Zutrauens wuerdig; er entdeckte seinen Beichtkindern Suenden, die sie verschwiegen, Maengel, die sie nicht beachtet hatten; sein bruenstiges ekstatisches Gebet setzte seine Umgebungen als uebernatuerlich in Erstaunen, in einen Zustand, in welchem die Menschen wohl auch durch ihre Sinne zu erfahren glauben, was ihnen die Einbildungskraft, angeregt durchs Gefuehl, vorbilden mochte.
play
copy
Die lange und schmale Strasse, in welcher sich unzaehlige Menschen hin und wider waelzen, ist nicht zu uebersehen; kaum unterscheidet man etwas in dem Bezirk des Getuemmels, den das Auge fassen kann.
play
copy
Die Begierde, den Lauf anzufangen, macht sie unbaendig, die Gegenwart so vieler Menschen macht sie scheu.
play
copy
Spiel den Tieren und Menschen gefaehrlich werden koenne.
play
copy
Solche Muehe hat Gott den Menschen gegeben!
play
copy
Und schon ruhten bereits die Stimmen der Menschen und Hunde, Luna, sie lenkt' in der Hoeh' naechtliches Rossegespann.
play
copy
Kunstliebhaber nicht immer von den zuverlaessigsten Menschen bedient werde.
play
copy

Examples of Menschen

Example #1
Mein Portraet wird gluecklich, es gleicht sehr, und der Gedanke gefaellt jedermann; Angelika malt mich auch, daraus wird aber nichts.
Example #2
Tischbein ist sehr brav, doch fuerchte ich, er wird nie in einen solchen Zustand kommen, in welchem er mit Freude und Freiheit arbeiten kann.
Example #3
Die Naechte sind kuehl und erquickend, die Tage nicht unleidlich heiss.
Example #4
Gestern war ich mit Angelika in der Farnesina, wo die Fabel der Psyche gemalt ist.
Example #5
Ochsenhetze eingerichtet wie eine Art Amphitheater.
Example #6
Heute war Tierhetze in dem Grabmal des August.