Mitgebracht in a sentence

The word "mitgebracht" in a example sentences. Learn the definition of mitgebracht and how to use it in a sentence.

This website focus on english words and example sentences, so everyone can learn how to use them. Easily browse through english vocabulary, listen the sentences or copy them.

How to use mitgebracht in a sentence. Mitgebracht pronunciation.

Zeit stellten sie mich einer jungen Mailaenderin vor, die sie mitgebracht hatten, der Schwester eines Kommis von Herrn Jenkins, eines jungen Mannes, der wegen Fertigkeit und Redlichkeit bei seinem Prinzipal in grosser Gunst stand.
play
copy
Ich hatte naemlich von einer weiten Berg-und Waldtour die appetitlichsten Pilze mitgebracht und sie dem Koch uebergeben, der, ueber eine zwar seltene, aber in jenen Gegenden sehr beruehmte Speise hoechst vergnuegt, sie aufs schmackhafteste zubereitet auf die Tafel gab.
play
copy
Haette ich Kaysern nicht bei mir, so haette ich jenen mitgebracht.
play
copy
Kupfer und Zeichnungen mitgebracht und wusste, was dazu gehoerte, mit vielem Geschmacke anzugeben.
play
copy
Rico hatte seine Geige mitgebracht, er wußte, daß es dem Stineli jedesmal Freude machte, wenn sie mitkam.
play
copy
Gemüter, denn von der Schlittbahn wurde immer ein richtiger Appetit mitgebracht.
play
copy
Aber der Schreiner Andres war ja bei dir, hat er dies nicht mitgebracht?
play
copy
Ha, ich verstehe!-Damit kann ich aushelfen!-Ich hab einen mitgebracht.
play
copy
Als sie sich begrüßt und eine halbe Stunde zusammen geplaudert hatten, sagte Frau von Zeuthen: »Ich habe Ihnen wieder einen Menschen mitgebracht.
play
copy

Examples of Mitgebracht

Example #1
Sie schienen genau miteinander verbunden und Freundinnen zu sein.
Example #2
Diese beiden Schoenen, denn schoen durfte man sie wirklich nennen, standen in einem nicht schroffen, aber doch entschiedenen Gegensatz; dunkelbraune Haare die Roemerin, hellbraune die Mailaenderin; jene braun von Gesichtsfarbe, diese klar, von zarter Haut; diese zugleich mit fast blauen Augen, jene mit braunen; die Roemerin einigermassen ernst, zurueckhaltend, die Mailaenderin von einem offnen, nicht sowohl ansprechenden, als gleichsam anfragenden Wesen.
Example #3
Mein Betragen gefiel, und ich hatte keine Unannehmlichkeiten, keinen Zwist ausser ein einziges Mal mit dem Wirt, Herrn Jenkins.
Example #4
Hoeflichkeit, zu der uns eine solche Neigung stimmt, ist in der Gesellschaft ueberall gut aufgenommen.
Example #5
Wenn wir ihn nur ein Jahr gehabt haetten, so waeren wir weit genug gekommen.
Example #6
Die Tage vergehn, und ich kann nichts mehr tun.