Moegen in a sentence

The word "moegen" in a example sentences. Learn the definition of moegen and how to use it in a sentence.

This website focus on english words and example sentences, so everyone can learn how to use them. Easily browse through english vocabulary, listen the sentences or copy them.

How to use moegen in a sentence. Moegen pronunciation.

Meister allein her, andere moegen nach seinen Zeichnungen, seiner Angabe, andere sogar erst nachdem er abgeschieden war, gefertigt sein.
play
copy
Wirklich schein' ich mich zu nationalisieren, denn man gibt den Roemern schuld, dass sie nur von cose grosse wissen und reden moegen.
play
copy
Ungluecklicherweise litt es nach fruehern Maessigkeitsprinzipien an einer Stimmenmagerkeit; es stieg nicht weiter als bis zum Terzett, und man haette zuletzt die Theriaksbuechsen des Doktors gern beleben moegen, um ein Chor zu gewinnen.
play
copy
In Abwesenheit des Herren stellen trostlose Eltern einen besessenen Knaben den Juengern des Heiligen dar; sie moegen schon Versuche gemacht haben, den Geist zu bannen; man hat sogar ein Buch aufgeschlagen, um zu forschen, ob nicht etwa eine ueberlieferte Formel gegen dieses uebel wirksam koenne gefunden werden; aber vergebens.
play
copy
Roemischen Karneval selbst einmal beigewohnt und sich nun mit einer lebhaften Erinnerung jener Zeiten vergnuegen moegen; nicht weniger solchen, welchen jene Reise noch bevorsteht und denen diese wenigen Blaetter uebersicht und Genuss einer ueberdraengten und vorbeirauschenden Freude verschaffen koennen.
play
copy
Pflaster nicht so leicht ausgleiten moegen.
play
copy
Einige der auf der Reise empfangenen Eindruecke moegen in bunter Reihe hier wiedergegeben werden.
play
copy
Wir haben noetig erstens eine konstituierende Versammlung, welche die Konstitution bespricht, und dann erst moegen die neuen Staende kommen, die vielleicht wesentlich modifiziert werden durch das (National-Parlament).
play
copy
Stimme laut erschallen lassen moegen, um vor hereinbrechenden Gefahren zu warnen?
play
copy
Manche von denen, die hier als "Schurken" und "Halunken" bezeichnet werden, leben allerdings noch, aber sie moegen doch nicht glauben, dass man sie um deshalb, weil sie hier so genannt worden sind, nun wirklich dafuer halten und in der Geschichte als solche stempeln wird.
play
copy
Fuersorge auf sich genommen hatte, so war bei dem abwehrenden Wesen des Maedchens doch noch kein Augenblick gekommen, in dem er Naeheres hierueber haette mit ihr reden moegen.
play
copy
Literatur auf irgendeine Weise abgeben moegen.
play
copy
Augenblick die hartherzige Kaelte Jarnos, die ihm aus den Augen heraussehe und aus allen seinen Gebaerden spreche, habe verkennen und vergessen moegen.
play
copy
Wie unbekannt muss ihnen das wahre Gefuehl sein, und wie wenig echte Erfahrungen moegen sie selbst gemacht haben!
play
copy
Denn dass du verliebt bist, sehn wir, Moegen dir es gerne goennen; Doch, dass Liebchen so dich liebe, Werden wir nicht glauben koennen.
play
copy
Sie moegen's ihm freundlich lohnen, Auf liebliche Weise fuegsam; Sie lassen ihn mit sich wohnen: Alle Guten sind genuegsam.
play
copy
Sag ihm, die Rosen moegen immer bluehn, Der Schnee zergeht; der Winter kehrt nicht wieder!
play
copy
Sie sollen teil daran nehmen, wenn Sie moegen; aber sagen Sie mir, wie ist es Ihnen ergangen?
play
copy

Examples of Moegen

Example #1
Alles bezeugte grosse uebereintreffende Kunstbestimmung, und die Kuenstler aller Nationen stroemten hier zusammen, um ihren Geist zu erheben und ihre Faehigkeiten zu steigern.
Example #2
Teppiche, auf gleiche Weise gefertigt, vor Augen gehabt.
Example #3
Da kann man aber sehen, wie man sich in Rom angewoehnt, alles grandios zu denken.
Example #4
Ihr vexiert mich ueber die Provinzen, und ich gestehe, der Ausdruck ist sehr uneigentlich.
Example #5
Wir fanden sie freilich schon sehr weltlich mit vollstaendigstem Orchester, obgleich der Gesang noch immer vorwaltete.
Example #6
Man vergegenwaertige sich jene sehr unschuldige Zeit des deutschen Opernwesens, wo noch ein einfaches Intermezzo, wie die "Serva Padrona" von Pergolese, Eingang und Beifall fand.