Wie in a sentence

The word "wie" in a example sentences. Learn the definition of wie and how to use it in a sentence.

This website focus on english words and example sentences, so everyone can learn how to use them. Easily browse through english vocabulary, listen the sentences or copy them.

How to use wie in a sentence. Wie pronunciation.

Ueber unsern Jammerstand; O wie liefst du!
play
copy
Nun begreift man nicht, wie man die ersten, von Porta, hat so lange gut finden koennen.
play
copy
Da ich neuerdings nur die Sachen und nicht wie sonst bei und mit den Sachen sehe, was nicht da ist, so muessen mir so grosse Schauspiele kommen, wenn ich mich freuen soll.
play
copy
Blau lagen die Truemmer von Genserichs zerfallener Burg; sie machte mich an vergangene Zeiten denken, ich fuehlte des ungluecklichen Konradins Sehnsucht, sich zu retten, wie des Cicero und des Marius, die sich alle in dieser Gegend geaengstigt hatten.
play
copy
Es stand also wieder aufs neue ein Tisch bereitet; ich aber konnte nicht essen noch sitzenbleiben, so gut auch die Gesellschaft war, sondern ging am Meer spazieren zwischen den Steinen, worunter sich sehr wunderliche befanden, besonders vieles durch Meerinsekten durchloechert, deren einige aussahen wie ein Schwamm.
play
copy
Der "Herkules", wie es erst hiess, hat sie nicht genommen, sondern ein Schiff, welches die Korallenfischer begleitete.
play
copy
Zwei maennliche Personen, welche herankommend zusammengepackte Kleidungsstuecke tragen, gehoeren notwendig zu Ananias; aber wie will man hieraus erkennen, dass ein Teil davon zurueckgeblieben und dem Gemeingut unterschlagen worden?
play
copy
Wie noetig ist's, in der jetzigen Zeit ein angenehmes Zuhause zu haben.
play
copy
Tor, an dem ich wohne, trinke das Wasser, das wie ein schwacher Schwalbacher schmeckt, in diesem Klima aber schon sehr wirksam ist.
play
copy
Ochsenhetze eingerichtet wie eine Art Amphitheater.
play
copy
Man sieht, wie der Menschengeist waehrend der trueben und dunkeln Zeit immer geschaeftig war.
play
copy
Fort, ich treibe nur, wie immer, zuviel.
play
copy
Wie schaeme ich mich alles Kunstgeschwaetzes, in das ich ehmals einstimmte.
play
copy
Gewahrwerden wie von einer Leidenschaft eingenommen und getrieben worden, und, wo nicht ausschliesslich, doch durch alles uebrige Leben hindurch mich damit beschaeftigen muessen.
play
copy
Besonders bei der eintretenden Samenreife war es mir wichtig, zu beobachten, wie manche davon an das Tageslicht hervortraten.
play
copy
Beim Grafen Fries fanden sich ausser den Kunsthaendlern auch wohl derart Literatoren, wie sie hier in Abbetracht herumwandern.
play
copy
In halben Figuren sah man darauf Oresten, wie er am Opferaltar von Iphigenien erkannt wird und die ihn bisher verfolgenden Furien soeben entweichen.
play
copy
Die Mondscheine sind hier, wie man sie sich denkt oder fabelt.
play
copy
Wie vieler Kuenstler Arbeiten halten Stich, wenn man rechnen will, was fehlt!
play
copy
Wie vieles koennt' ich sagen!
play
copy

Examples of Wie

Example #1
Denn dein Leben, ist, zu geben Fried' und Segen aus der Hoeh.
Example #2
There is a beauty of rhythm in the original which the English cannot reproduce, as though the writer had caught the cadence of the waves, on some bright day when the ship "went softly" after a season of heavy storm.
Example #3
Farnese ist fort, ich hab' ihn noch auf seinen echten Beinen gesehen, die man ihm nach so langer Zeit wiedergab.
Example #4
In Neapel wird der Koenig ein Museum bauen lassen, wo alles, was er von Kunstsachen besitzt, das Herkulanische Museum, die Gemaelde von Pompeji, die Gemaelde von Capo di Monte, die ganze farnesische Erbschaft, vereinigt aufgestellt werden sollen.
Example #5
Ich habe auf meiner Reise etwa ein halb Dutzend gezaehlt, und dieses darf allerdings unter den ersten stehn.
Example #6
Wenn man bedenkt, dass das ungeheure Gebaeude in diesem Augenblick nur zum Gerueste dient, so wird man wohl begreifen, dass etwas aehnliches in der Welt nicht sein kann.